Die Macht der Worte:
Benetics lanciert Sprach-Assistenten für Rapporte
***Aufruf für Testphase***

Stell Dir vor, Dein gesprochenes Wort wird auf der Baustelle zu einem noch stärkeren Werkzeug. Genau das ermöglicht eine neue Funktion in der Benetics App, die uns selbst total begeistert: Die automatische Erstellung von Rapporten durch natürliche Spracheingabe. Der neue «Benetics Sprach-Assistenten» spart Dir und Deinem Team wertvolle Zeit rund um das oft lästige Thema Rapporte, z.B. für Regie-Arbeiten. Erfahre in diesem Blog-Beitrag, was es mit der neuen Funktion auf sich hat - und wie Du sie bereits in der Testphase ausprobieren kannst. Ein Demovideo haben wir für dich ebenfalls aufbereitet.

blog-post-image

Das Vorurteil: «Spracherkennung? Funktioniert auf dem Handy doch eh nicht.»

Jeder hat bereits seine frustrierenden Erfahrungen mit Spracheingaben gemacht. Da gibt man sich grösste Mühe und spricht deutlich, ruhig und klar ins Handy. Trotzdem ist das Ergebnis eine reine Enttäuschung. Diese Zeiten sind jetzt vorbei - und wir bei Benetics wissen das zu nutzen: Neue Anwendungen wie ChatGPT beweisen eindrücklich, wie dank künstlicher Intelligenz in völlig natürlicher Sprache und sogar Dialekt mit dem Handy interagiert werden kann.

Diese neuartige Technologie haben wir ab sofort in Benetics integriert: In einem ersten Schritt für den Bereich Rapporte. Das Ergebnis muss man selbst erleben. Du sprichst in vollkommen natürlicher Sprache in das Handy – gerne auch ungeordnet, mit “Äh’s und Äm’s” und Korrekturen. Wenn Du fertig bist, erstellt unser Sprach-Assistent daraus in wenigen Sekunden einen strukturierten Rapport, geordnet nach den Feldern in Deinem ausgewählten Formular. Er fasst zusammen, was zusammengehört.


Dein Nutzen: Diese Vorteile bringt unser Sprach-Assistent

  • Zeit sparen: Einfach reinsprechen … und schon fertig! – Keine verlorene Zeit mehr mit endlosem Tippen, keine Schreibfehler, keine Notizen mit Stift und Papier.

  • Mehr Flexibilität: Dein Rapport direkt vor Ort oder wann immer er Dir in den Sinn kommt – so geht keiner verloren, keiner vergessen.

  • Formulare Deiner Wahl: Wir haben super Vorlagen für alle möglichen Rapporte, von Regie-Arbeiten über Zeiterfassung, Ferienanträge, Baudokumentationen und, und, und -– wir können Dir auch den Rapport Deiner Wahl anlegen.

  • Mehrsprachigkeit: Unser Sprach-Assistent versteht über 10 Sprachen und sogar Dialekte – Für fremdsprachige Bauarbeiter bieten wir bald auch automatische Übersetzungen an.


So einfach ist die Bedienung:

1. Mikrofon-Button drücken: Dieser wird im Rapport angezeigt, sobald Du für die Funktion freigeschaltet bist

2. Völlig natürlich sprechen: Sprich in natürlicher Sprache, was erfasst werden soll - entweder alles auf einmal oder in Etappen. Zum Beispiel: «Heute habe ich die Wand im zweiten Stock neu verputzt. Das war übrigens eine Regie-Arbeit, total kurzfristig. Der Bauherr hat mir das gleich am Morgen aufgetragen. Ich hab 2 Kilogramm Putz verwendet. Total waren das über 3 Stunden, die ich dran geschafft hab. Ach nein, es waren sogar 4 Stunden, weil auch An- und Abfahrt.» Du siehst: Du kannst Dich sogar selbst korrigieren, unser Sprach-Assistent versteht das und denkt mit. Und er versteht Fachausdrücke.

3. Inhalte überprüfen: Nach wenigen Sekunden erscheinen die Inhalte strukturiert in den richtigen Feldern des Rapports. Anpassungen kannst du bequem über die Tastatur oder wieder per Spracheingabe vornehmen.

4. Foto hinzufügen: Füge auf Wunsch noch ein Foto der Arbeit hinzu.

5. Speichern: Drücke auf „Speichern“ und der Rapport ist im System abgelegt. Im Büro kannst Du ihn auf Wunsch am Computer nochmal verändern.


blog-post-image


Willst Du den Sprach-Assistenten testen?

Wir sind noch in der Testphase, genannt auch „Betaphase“. Wenn Du den Benetics Sprach-Assistenten testen möchtest, schreibe Paul eine kurze Mail an paul@benetics.io oder buche hier Deinen Demo-Termin bei Paul. Wir schalten die Funktion dann innerhalb von 24 Stunden für Dich und Deine Firma frei. In naher Zukunft wollen wir den Sprach-Assistenten allen Benetics Nutzern automatisch zur Verfügung stellen.


Was bringt Dir der Test unseres Sprach-Assistenten?

Die ersten Ergebnisse machen uns richtig happy: Rapporte sind schneller als jemals zuvor erstellt. Die einfache Handhabung führt ausserdem dazu, dass Rapporte seltener vergessen werden. Denn sie können sofort erstellt werden und fallen nicht mehr unter den Tisch. Gerade bei Regie-Arbeiten ist dies wichtig, damit zusätzlich geleistete Arbeit auch verrechnet werden kann. In Zukunft wünschen wir uns, dass jeder auf der Baustelle seine Rapporte so einfach, komfortabel und fehlerfrei wie möglich erstellen kann - damit Projektleiter keinen Rapporten mehr hinterherlaufen, sondern diese nur noch prüfen müssen.


Zum Abschluss zweimal ein grosses Dankeschön

Die Idee für unseren Sprach-Assistenten entstand in engem Austausch mit unseren Kunden und Entwicklungspartnern. Wir danken u.a. den Firmen Bernauer, der Landis Bau und Jada Isolierungen für ihre wertvollen Einblicke und Unterstützung in der Entwicklung. Ein grosser Dank geht auch an Euch alle da draussen, die unseren «Benetics Sprach-Assistenten» ab sofort testen wollen. Schappt Euch einen der Testzugänge und macht Euren Alltag und nebenbei noch die Bauwelt ein Stückchen besser. Wir freuen uns auf Euch!


Werden Sie zum Besserwisser: Der Benetics Blog.

Hier finden Sie aktuelle Beiträge und Nachrichten. Von uns und anderen, die wir spannend, hilfreich oder wichtig finden.

blog-post-image
Benetics in der NZZ: Viel Freude bei der Lektüre!

Wir freuen uns über hochkarätigen Besuch auf der Baustelle – und einen dokumentierten Erfahrungsbericht. Lesen Sie in der NZZ vom 8.1.2024, wie Benetics ein schnelleres, effizienteres und sichereres Arbeiten auf dem Bau möglich macht.

blog-post-image
Fachkräftemangel in der Bauindustrie: Auswirkungen und Lösungsansätze

Die Bauindustrie stellt uns als Gesellschaft vor eine drängende Herausforderung: erheblichen Fachkräftemangel. Was lässt sich dagegen tun?

blog-post-image
Interview: Im Dialog mit den Benetics Gründern

Im Juli 2022 fanden sich Ferdinand, Johan und Aaron zur Gründung des Software Startups Benetics zusammen. Ihr ambitioniertes Ziel: Nicht eine Evolution, sondern eine Revolution der Bauindustrie durch Digitalisierung. Erfahren Sie im Interview mit den drei Gründern, was es mit Benetics heute auf sich hat – und wohin die Reise morgen gehen könnte.